Prof. Dipl.-Ing. Christoph Mäckler

Direktor

Prof. Christoph Mäckler

Telefon

(+49)69 8700144–0
christoph.maeckler@stadtbaukunst.de

Adresse

Deutsches Institut für Stadtbaukunst
Schaumainkai 101
60596 Frankfurt am Main

Curriculum Vitae

seit 2017 Mit­glied im Gestal­tungs­beirat Mün­ster

2011 — heute Kura­to­ri­um zur Nationalen Stad­ten­twick­lungspoli­tik des Bun­desmin­is­teri­ums für Verkehr, Bau und Stad­ten­twick­lung

2009 — heute Architek­turbeirat des Auswär­ti­gen Amtes

2009 — heute Mit­glied der Deutschen Akademie für Städte­bau und Lan­des­pla­nung

2009 — heute Gestal­tungs­beirat Dom­Römer-Are­al Frank­furt am Main

2008 — heute Grün­dung und Direk­tor des Insti­tuts für Stadt­baukun­st

2003 — heute Mit­glied der Inter­na­tionalen Bauakademie Berlin

1998 — 2018 Ordentlich­er Pro­fes­sor an der TU Dort­mund

1995 — 1996 Gast­pro­fes­sur Uni­ver­sität Han­nover

1991 — 1996 Vor­standsvor­sitzen­der des BDA Frank­furt am Main

1990 Gast­pro­fes­sur TU Braun­schweig

1990, 1991, 1994, 1995 Sem­i­nario inter­na­tionale di prog­et­tazione Cas­tel S’Elmo, Neapel

1987 — 1989 Gast­dozent Gesamthochschule Kas­sel

1983 — 1996 Mit­glied des Städte­baubeirates der Stadt Frank­furt am Main

1981 Grün­dung des eige­nen Büros in Frank­furt am Main

1973 — 1980 Studi­um der Architek­tur in Darm­stadt und Aachen. Diplom der Architek­tur an der RWTH Aachen

1951 Geburt in Frank­furt am Main

Monographien (Auswahl): 

Frank­furt-Pro­jekt, Ernst und Sohn, Berlin 1987

Baut­en und Pro­jek­te 1985–1986, Aedes, Berlin 1987

Christoph Mäck­ler, GG, Bar­colona 1995

Werk­stoff Stein. Mate­r­i­al, Kon­struk­tion, zeit­genös­sis­che Architek­tur, Birkhäuser, Basel 2004

Kun­sthalle Por­tikus, Nig­gli, Zürich 2006

Die Rema­te­ri­al­isierung der Mod­erne, Birkhäuser, Basel 2008

Architek­tursün­den in Hes­sen, Jonas, Mar­burg 2009

Opern­Turm Frank­furt am Main”, Jovis, Berlin 2010

Augustin­er­mu­se­um, Freiburg im Breis­gau, Rom­bach, Freiburg i.Br. 2011

Tow­er 185, Fank­furt am Main, Jovis, Berlin 2012