Publikationen

Stadtbaukunst 8: Stadtbausteine

Elemente der Architektur

Christoph Mäck­ler / Frank Paul Fietz /
Sask­ia Göke (Hg.)
Deutsches Insti­tut für Stadt­baukun­st
Band 8 der Rei­he Büch­er zur Stadt­baukun­st

Bilder erzählen Geschicht­en – in diesem Fall Geschicht­en über ver­meintlich selb­stver­ständliche Stadt­bausteine wie das Fen­ster, das Dach, den Ein­gang, die Treppe, die Fas­sade, den Hof, das Sock­elgeschoss, den Stein, den Balkon, den Erk­er und die Log­gia. Nur diejeni­gen Motive, die untere­inan­der kom­mu­nizieren, sich aufeinan­der beziehen, sich füreinan­der inter­essieren, erzeu­gen diese einzi­gar­tige Qual­ität, die dem städtis­chen Ensem­ble innewohnt. Was ist das Beson­dere daran? Wie kön­nen wir diese nach­haltige Qual­ität heute erzeu­gen? Auf diese Suche begeben sich die ausstel­len­den Architek­ten in der Gegenüber­stel­lung von Vor­bildern und eige­nen Motiv­en. Welche Vor­bilder inspiri­eren sie ganz per­sön­lich und was find­et sich davon im eige­nen Werk?

Vertretene Architek­ten: Bernd Albers, Stephen Bates, Gun­ther Bay­er, Niko­laus Biene­feld, Mario Bot­ta, Klaus Theo Bren­ner, Kees Chris­ti­aanse, Francesco Col­lot­ti, Andrea Deplazes, Roger Diener, Max Dudler, Bernd Echter­mey­er, Paulus Eck­er­le, Marc Falke, Frank Paul Fietz, Char­lotte Frank, Jo. Franzke, Antje Freiesleben, Pao­lo Fusi, Jeroen Geurst, Annette Gigon, Sask­ia Göke, Johannes Götz, Fer­di­nand Hei­de, Andreas Hild, Louisa Hut­ton, Anna Jessen, Petra und Paul Kahlfeldt, Jan Klei­hues, Hans Koll­hoff, Rob Kri­er, Johannes und Wil­fried Kuehn, Arno Led­er­er, Gui­do Lohmann, Wolf­gang Lorch, Christoph Mäck­ler, Simona Malvezzi, Josep Lluís Mateo, Johannes Mod­er­sohn, Mein­rad Morg­er, Wal­ter A. Noebel, Tobias Nöfer, Vale­rio Olgiati, Lau­rids und Man­fred Ort­ner, Bir­git und Chris­t­ian Rapp, Ivan Reimann, Chris­tine Remensperg­er, Hel­mut Rie­mann, Christoph Sat­tler, Matthias Sauer­bruch, Karljosef Schat­tner, Uwe Schröder, Axel Schultes, Ans­gar und Benedikt Schulz, Ger­not Schulz, Rens Schulze, Michael Schwarz, Jonathan Ser­gi­son, Álvaro Siza, Lui­gi Snozzi, Eduar­do Souto de Moura, Oskar Spi­tal-Frenk­ing, Axel Steudel, Peter Stro­bel, Wouter Susel­beek, Sabine und Manuel Thesing, Oswald Math­ias Ungers, Thomas van den Valen­tyn, Inge­mar Vol­len­wei­der, Gesine Wein­miller, Bern­hard Wink­ing, Pao­lo Zer­mani

€ 38.00

ISBN 978–3-86922–551-7